Converse wurde 1908 von Marquis Mills als Gummischuhhersteller gegründet. Zu dieser Zeit hieß die Marke noch „Converse Rubber Shoe Company&#822. Einige Monate nach der Entstehung begannen sie mit der Herstellung von Sneakers aus Gummi. Der erste Converse kam in brauner Farbe mit einer großen schwarzen Sohle, nicht wirklich aufregend. Ab 1910 begann die Marke mit der Entwicklung der Produkte und 5 Jahre später kreieren sie die ersten Converse Sportschuhe, wie wir sie heute kennen. Zu dieser Zeit war Converse noch nichts Vergleichbares mit dem, was die Marke heute ist. Sportschuhe wurden zu diesem Zeitpunkt nur von Sportlern verwendet und galten nicht als Modeartikel. 1917 kreiert Converse den legendären Basketballschuh: den Converse All-Star. Im Jahr 1921 betritt der berühmte Basketballspieler Charles Chuck Taylor einen Laden und beginnt, sich über seine Schuhe und wunden Füße zu beschweren. Ab diesem Zeitpunkt wird er Botschafter von Converse und der Basketballschuh wird offiziell den Namen Converse Chuck Taylor All-Star tragen. 1932 wird der Name des Basketballspielers auf die Seite des Schuhs mit dem Logo des Sterns gedruckt. Seitdem hat sich das Aussehen des Converse All-Star nicht mehr verändert. In den 80er Jahren ist Converse die Hauptmarke für Basketballspieler. Michael Jordan fing an Converse Basketballschuhe zu tragen, als er mit der Universität von North Carolina spielte.

Mittlerweile werden Converse-Schuhe von jedem als modisches Accessoire getragen. Auf foccz.com lieben wir das klassische Converse All-Star High White. Wenn Du nach weiteren Converse-Artikeln suchst, laden wir Dich ein, Dir unsere Sale-Suche anzusehen.

CONVERSE

Geschlecht

Preis

Preis 0 - 450

Kategorie

Hosengröße

Farbe

Schuhgröße

Shop

Größe (Oberteil)

CONVERSE One Star Ox - 65 %

CONVERSE

One Star Ox

84,95 29,73
CONVERSE Chuck Taylor All Star 70 Ox - 70 %

CONVERSE

Chuck Taylor All Star 70 Ox

89,95 26,98
CONVERSE One Star Sunbaked Yellow - 53 %

CONVERSE

One Star Sunbaked Yellow

75,00 34,99
CONVERSE Italian Crafted Dye Tee - 22 %

CONVERSE

Italian Crafted Dye Tee

45,00 34,99

Converse wurde 1908 von Marquis Mills als Gummischuhhersteller gegründet. Zu dieser Zeit hieß die Marke noch "Converse Rubber Shoe Company". Einige Monate nach der Entstehung begannen sie mit der Herstellung von Sneakers aus Gummi. Der erste Converse kam in brauner Farbe mit einer großen schwarzen Sohle, nicht wirklich aufregend. Ab 1910 begann die Marke mit der Entwicklung der Produkte und 5 Jahre später kreieren sie die ersten Converse Sportschuhe, wie wir sie heute kennen. Zu dieser Zeit war Converse noch nichts Vergleichbares mit dem, was die Marke heute ist. Sportschuhe wurden zu diesem Zeitpunkt nur von Sportlern verwendet und galten nicht als Modeartikel. 1917 kreiert Converse den legendären Basketballschuh: den Converse All-Star. Im Jahr 1921 betritt der berühmte Basketballspieler Charles Chuck Taylor einen Laden und beginnt, sich über seine Schuhe und wunden Füße zu beschweren. Ab diesem Zeitpunkt wird er Botschafter von Converse und der Basketballschuh wird offiziell den Namen Converse Chuck Taylor All-Star tragen. 1932 wird der Name des Basketballspielers auf die Seite des Schuhs mit dem Logo des Sterns gedruckt. Seitdem hat sich das Aussehen des Converse All-Star nicht mehr verändert. In den 80er Jahren ist Converse die Hauptmarke für Basketballspieler. Michael Jordan fing an Converse Basketballschuhe zu tragen, als er mit der Universität von North Carolina spielte.

Mittlerweile werden Converse-Schuhe von jedem als modisches Accessoire getragen. Auf foccz.com lieben wir das klassische Converse All-Star High White. Wenn Du nach weiteren Converse-Artikeln suchst, laden wir Dich ein, Dir unsere Sale-Suche anzusehen.